LARGO plus, zeitloser Kulissentisch | Wenn Proportionen stimmen, freut sich das Auge. Klare Linien, zurückhaltende Architektur und wahre Größe sind die Attribute dieses Massivholztisches. Der LARGO plus kann mit ein bis zwei integrierten Klappeinlagen auf bis zu 3,50 m erweitert werden. Um die optimale Beinfreiheit zu garantieren, bleiben die Tischbeine außen. Eine feine sichtbare Aluminiumader verbindet die Rahmenfüße mit der Tischplatte. Dieses elegante Detail nimmt dem zeitlos klassischen Esstisch die optische Schwere. Die Tischplatte rustical hat eine handschmeichelnde Oberfläche mit natürlich ausgeprägter Zeichnung. Der LARGO plus, zurückhaltend und wohltuend schlicht, passt er sich seiner Umgebung an.

Detailinformationen zum LARGO plus

Massivholztisch, wahlweise als Kulissentisch ausziehbar mit Klappeinlagen. Die Tischplatte in Sandwichbauweise ist außen bündig auf Gehrung gearbeitet. Die beiden Rahmenfüße sind auf Gehrung verleimt. Zwischen der Tischplatte und den Rahmenfüßen ist ein schmales Aluminium-Profil eingelassen. Auf Wunsch kann der Tisch als Kulissentisch mit ein oder zwei Klappeinlagen verlängert werden. Das Holzbild der Tischplatte und der Klappeinlage(n) ist nicht durchgehend. Der feststehende Rahmenfuß hat rutschfeste Gleiter. Der ausziehbare Rahmenfuß kann vor Ort mit Rollen oder Gleitern ausgerüstet werden.

Qualitäten und Dimensionen



Pflegehinweise

PDF runterladen


 

Lizenzbedingungen

Die hier zum Download angebotenen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Mit dem Download bestätigen Sie folgende Lizenz-Bedingungen der Rechtsinhaberin KFF GmbH & Co. KG („KFF“):
Sie bestätigen, dass Sie eine Geschäftsbeziehung mit der ASCO GmbH („Asco“) oder KFF unterhalten. Die angebotenen Inhalte dürfen nur auf Ihrer eigenen Händler-Website, auf der Produkte von Asco und/oder KFF angebotenen werden, zu eigenen Werbezwecken und unter Nennung des jeweils bei dem Inhalt angegebenen Foto-Credits (sofern ein solcher angegeben ist) verwendet werden. Die Inhalte dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden; als alleinige Ausnahme hierzu ist ein Upload auf Social Media Plattformen erlaubt. Eine - jederzeit durch KFF widerrufbare - Lizenz wird nur bei Einhaltung der vorgenannten Bedingungen erteilt; sollten die Bedingungen nicht eingehalten werden, ist jede Nutzung der heruntergeladenen Inhalte rechtswidrig.